Berichte und Fotos 2014

Auswertung Weihnachts-Abspeck-Doppel-Spaß-Turnier und Skat-Nacht

Der Vorstand des TTV TopSpin Bernau e.V. bedankt sich für die Beteiligung am Weihnachts-Abspeck-Doppel-Spaß-Turnier. Im bekannten System wurden die 15 teilnehmenden Spieler in zwei Leistungsklassen geteilt und per Los aus beiden Doppelpaare geknüpft. Diese wurden nach jedem Spiel (ein Satz bis 21 Punkten) neu gebildet. Für das Sieger Paar gab es zur Belohnung zwei Bonbons. Der beiden Spieler mit den meisten erbeuteten Süßigkeiten durften einen kleinen Prei mit nach Hause nehmen. Die ersten beiden Plätze gingen an die beiden ungeschlagenen Spieler Wolfgang Uckert und Matthias Wurzler, die im Anschluss um die frei Preiswahl noch einen Entscheidungssatz bis 11 spielten. Diesen konnte Wolfgang für sich entscheiden und durfte eine Ungarische Qualitätssalami mit nach Hause nehmen, der andere Preis eine Flasche Rotwein ging an Matthias.

Im Anschluss an unser Doppelturnier fanden sich sechs Spieler zu unser ersten Skat Nacht zusammen. In zwei Serien (je 18 Spielen) wurde um eine Flasche Rotwein gespielt. Die Zusammensetzung an den zwei dreier Tischen wurde in beiden Runden per Los entschieden. Gespielt wurde nach leicht abgewandelter Internationaler Skatordnung und die Punktabrechnung erfolgte nach dem bekannten "Erweiterten Seeger-System". Als Sieger ging Sven Belke mit 1234 Punkten hervor, gefolgt von Fabian Herrmann mit 1147 Punkten und Matthias Wurzler mit 985 Punkten.

Wir hoffen alle Beteiligten hatten viel Freude bei unserer Jahresabschlussveranstaltung und wünschen alle Mitgliedern einen guten Rutsch in das Jahr 2015.

 

Ergebnisse Doppel:

1./2.       Wolfgang Uckert und Mathias Wurzler mit 11 Bonbons

3./4.       Thomas Kolling und Jochen Wildner mit 9 Bonbons

 

Ergebnisse Skat:

1. Sven Belke                       1234 Punkten (1. Serie: 641/2. Serie 593)

2. Fabian Herrmann            1147 Punkten (1. Serie: 631/2. Serie 516)

3. Matthias Wurzler            985 Punkten (1. Serie: 206/2. Serie 779)

4. Thomas Kolling                761 Punkten (1. Serie: 577/2. Serie 184)

5. Steffen Kindt                   594 Punkten (1. Serie: 259/2. Serie 335)

6. Uwe Reisner                    461 Punkten (1. Serie: 224/2. Serie 237)

 

Gez.: FH 29.12.2014

Eltern-Kind Turnier 19.12.2014

Das Trainer Team von TTV TopSpin Bernau e.V. bedankt sich für die großartige Beteiligung am Eltern-Kind-Turnier, mit 20 Doppelpaaren haben wir ein neuen Beteiligungsrekord erreicht. In unsere Halle tummelten sich rund 50 Sportfreunde die mit viel Freude und Spaß, für einen schönen Jahresabschluss im Nachwuchsbereich sorgten. Ein besonderer Dank geht an alle Eltern für die mithilfe am Buffet. Wir wünschen allen Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2015.

 

Ergebnisse:

 

  1. Familie Schreier (Felix/Papa)
    
  2. Familie Schreier (Markus/Mama)
    
  3. Familie Blättermann
    
  4. Familie Elstermann
    
  5. Familie Herrmann
    
  6. Hagen Fischer/Marc Müller
    
  7. Familie Hellwig
    
  8. Familie Gonska
    
  9. Jonas Pfauter/Tom Kuschka
    
  10. Familie Hainsch
    
  11. Familie Kießling
    
  12. Familie Dörfel
    
  13. Familie Raupach
    
  14. Familie Groeger
    
  15. Familie Hirche
    
  16. Familie Setzkorn
    
  17. Familie Jungmann
    
  18. Robert Schneider/Marcel Kohlmann
    
  19. Familie Marsollier
    
  20. Familie Lipka
    
Gez.: FH 21.12.2014 

Erwachsene Vereinsmeisterschaft 11.10.2014

Am Samatag den 11.10.2014 war es mal wieder so weit. Die Vereinsmeisterschaften der Herren wurden ausgetragen. 17 motivierte Spieler fanden die Wege zu den Tischen, um herauszufinden wer auf den oberen Plätzen landen wird. Erfreulich ist, dass aus fast jeder unserer 8 Herrenmannschaften mindestens 1 Spieler vertreten war, wodurch wir eine breit gefächerte Leistungsstärke hatten.

Circa um 10.30 Uhr ging es dann auch los. Eingeteilt in eine 9er-Gruppe und in eine 8er-Gruppe durfte jeder viele Spiele bestreiten. Die ersten beiden aus einer Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale, wo die beiden Finalplätze ausgespielt wurden. Die anderen Spieler duellierten sich zum Schluss, mit dem jeweilig Gleichplazierten der anderen Gruppe, damit man die genauen Platzierungen aller Spieler feststellen konnte.

In der 9er-Gruppe setze sich Dirk Nährig ungeschlagen und Steffen Kindt als Zweitplazierter durch. In der 8er-Gruppe wurde Thomas Kolling, der nur einen einzigen Satz abgab Erster. Zweiter wurde Wolfgang Thiemig, der wie die drei anderen Halbfinalteilnehmer in unserer ersten Mannschaft spielt.

Im ersten Halbfinale konnte sich Wolfgang Thiemig gegen Dirk Nährig mit 3:1 durchsetzen, womit er als erster Finalist feststand. Im anderen Halbfinale gewann Steffen Kindt gegen Thomas Kolling mit 3:1, womit die Chance auf die Titelverteidigung weiterhin bestand. Im Spiel um Platz 3 gewann Nährig gegen Kolling, womit er das Podium und die Bronzemedaille erreichte.

Das Finale hatte es nochmal für Kindt und Thiemig in sich. Nach den ersten beiden Sätzen stand es noch ausgeglichen 1:1. Den 3. Satz konnte dann Kindt für sich entscheiden, womit er sich die 2:1 Führung holte. Im 4. Satz konnte Thiemig, der anfangs noch in Führung lag, 3 Matchbälle abwehren. Doch beim Stand von 11:12 musste er sich gegen den Titelverteidiger Steffen Kindt geschlagen geben.

Nach dem gelungenden Turnier wurde gegen 15.00 gegrillt, womit die diesjährige Vereinsmeisterschaft einen tollen Ausklang fand.

 

Hier nochmal alle Plazierungen im Überblick:

 

1.Steffen Kindt                    10.Robert Schneider          

2.Wolfgang Thiemig             11.Fabian Herrmann

3.Dirk Nährig                      12.Marco Elstermann

4.Thomas Kolling                 13.Eugen Baratow

5.Wolfgang Uckert               14.Felix Wunderwelt

6.Dennis Kraft                     15.Tim Henning 

7.Marc Müller                      16.Uwe Spielvogel

8.Matthias Wurzler               17.Burkhard Dietterle

9.Sascha Kotek

 

Danke an alle Teilnehmer und an dem Organisator für ein super Turnier und nochmal Glückwunsch an die Gewinner.

Nachwuchs Vereinsmeisterschaft 12.10.2014

Auswertung Nachwuchs Vereinsmeisterschaft Saison 2014/2015

Herzlichen Glückwunsch den ersten drei Plätzen: Jonas Pfauter, Lukas Kaufmann und Jan Kießling
Herzlichen Glückwunsch den ersten drei Plätzen: Tobias Blättermann; Iven Eckardt und Lui Eckardt

Das Trainer Team von TTV TopSpin Bernau e.V. bedankt sich für die Beteiligung an den Nachwuchs Vereinsmeisterschaften und besonders bei allen Eltern die am Büfett mitgeholfen haben. Wir gratulieren dem Siegern der Leistungsklasse A/B: Jonas Pfauter /Tobias Blättermann sowie den zweit platzierten Lukas Kaufmann/Iven Eckardt  und Dritten Jan Kießling/Lui Eckardt.

 

Das Turnier unsere jungen Sportfreunde hat erfolgreich am Sonntag den 12 Oktober stattgefunden. Mit einer guten Beteiligung von 19 Sportlern, wurde in zwei Leistungsklassen um den Titel des Vereinsmeisters gespielt. In der Leistungsklasse A (Jahrgang 2001 und älter) wurde in zwei Sechser Gruppen angetreten.  Die jeweils ersten beiden Spieler sind in das KO-System um die oberen 4 Plätze eingezogen. Die dritt, viert, fünft und sechst platzierten Sportler spielten mit den gleich platzierten der anderen Gruppe um die noch zu erreichenden Plätze. In der Leistungsklasse B (Jahrgang 2002 und jünger) wurde mit einer Siebener Gruppe jeder gegen jeden die Platzierung ausgespielt.

 

Ergebnisse Leistungsklasse A:

  1. Jonas Pfauter
  2. Lukas Kaufmann
  3. Jan Kießling
  4. Etiennne Eckardt
  5. Vinzenz Jungmann
  6. Phillip Raderkopp
  7. Benjamin Blättermann
  8. Florian Hainsch
  9. Marvin Splitt
  10. Christopher Schultz
  11. Hannes Gonska
  12. Alwin Setzkorn

 

Ergebnisse Leistungsklasse B:

  1. Tobias Blättermann
  2. Iven Eckardt
  3. Lui Eckardt
  4. Arthur Raupach
  5. Lennard Elstermann
  6. Jaden Hellwig
  7. Lennorx Mitzscherlich

 

Gez.: FH 12.10.2014

Start der Saison 2014/2015

 

Am Montag, den 1. September 2014, startet die neue Saison.

 

Die 1. Mannschaft beginnt am Dienstag, den 9. September 2014, 20:00 Uhr, mit dem Abenteuer Bezirksliga Berlin (Gegner ist der Köpenicker SV-Ajax II). Die Mannschaft würde sich riesig freuen, wenn sie von anderen Vereinsmitgliedern Unterstützung bekäme, so dass nach Möglichkeit ein 0:9 verhindert wird und vielleicht der eine oder andere (kleine) Punkt in Bernau bleibt.

 

Die 2. Mannschaft hat sich eine Staffel der 2. Kreisklasse Berlin mit einer "Übermannschaft ausgesucht". Gleichwohl sollte die Mannschaft als Absteiger aus der 1. Kreisklasse um die vorderen Plätze mitkämpfen können.

 

Für die 3. Mannschaft sollte ein gesicherter Mittelfeldplatz in der 2. Kreisklasse Berlin auf jeden Fall möglich sein.

 

In den Ligen des Landkreises Barnim wird es besonders spannend, inwiefern sich die junge 4. Mannschaft als Aufsteiger in der Barnimliga behaupten kann. Ich bin mir jedoch sicher, dass sie diese Aufgabe mit Bravour erledigen wird. Viel Glück!

 

Unsere neu zusammengestellte 5. Mannschaft sollte in der 1. Kreisklasse Barnim keinesfalls was mit dem Abstieg zu tun haben. Inwiefern nach oben was geht, bleibt abzuwarten.

 

Bei den Mannschaften 6 und 8, die beide in der 2. Kreisklasse Barnim spielen und viele neue Vereinsmitglieder integriert haben, steht v.a. im Mittelpunkt Wettkampfpraxis zu gewinnen.

 

Last but not least spielt auch die 7. Mannschaft in der 2. Kreisklasse Barnim. Die Mannschaft hat in den letzten Jahren viel an Erfahrung gewonnen und sich nunmehr zu Recht vorgenommen, um die vorderen Plätze mitzuspielen.

 

Für alle Mannschaften gilt jedoch: Tischtennis ist "nur" unser Hobby! Gleichwohl werden wir alles geben, um so erfolgreich wie irgendwie möglich zu spielen.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen Mannschaften für die Saison 2014/15: Toi, toi, TopSpin!

 

 

Euer Sportwart Steffen

Hussitentrophy 2014 mit neuem Teilnehmerrekord

Die diesjährige Hussitentrophy war wie im vergangenen Jahr ein voller Erfolg. Mit 175 Aktiven (unter anderem aus dem Barnim, Berlin, Pasewalk, Nauen, Falkensee und Frankfurt/Oder) an zwei Spieltagen wurde ein neuer Rekord erreicht. Die Teilnehmenden, die zahlreichen Zuschauer und die Gastgeber freuten sich über spannende und teils hochklassige Spiele.

Am Samstag ermittelten die 110 Erwachsenen in zwei Spielklassen ihre Sieger. Die Einzel-Titel in der Spielklasse A gingen an den Vorjahressieger Sebastian Schulz vom ESV Prenzlau und in der Spielklasse B an Frank Hielscher von Sparta Lichtenberg. Marc Müller vom gastgebenden Verein konnte den dritten Platz in der Spielklasse B erkämpfen. Die Siege in der Doppelkonkurrenz gingen an Benjamin Neffin/Michael Runge (RW Werneuchen) in der Spielklasse A und an Ulrich Kreil/Ralf Seebert (TTV Preußen) in der Spielklasse B.
Am Sonntag waren die 65 Nachwuchssportler an der Reihe, die in drei Spielklassen antraten. Es errangen bei den Schülern A Julian Böttcher (TSV Lindenberg), bei den Schülern B Fabian Uecker (Pneumant Fürstenwalde) und bei den Jungen Theo Schindler (TTC Frankfurt/Oder) die ersten Einzel-Plätze. Den zweiten Platz bei den Jungen holte mit Dennis Kraft ein TTV TopSpin-Spieler. Die Sieger im Doppel hießen Pascal Wüpper/Julian Böttcher (TSV Lindenberg) bei den Schülern A, Felix und Markus Schreier (TTV TopSpin Bernau) bei den Schülern B und Theo Schindler/Lars Oppermann (TTC Frankfurt/Oder/RW Werneuchen) bei den Jungen.
 
Die Turnierleitung bedankt sich bei allen Anwesenden, den Sponsoren sowie der Stadt Bernau für das gelungene Turnier und freut sich bereits jetzt auf das kommende Jahr. Vielleicht sind dann wieder neue SpielerInnen dabei, sodass das Turnier zukünftig immer einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt und anderen Tischtennisvereinen finden wird.
 

Die genauen Ergebnisse sind online: Erwachsene und Nachwuchsspieler.

 

Fotos sind auch zu sehen und hier die Erwachsenen und hier der Nachwuchs

 

Tim, 22.06.2014

Dankeschön an alle Helfer und Mitwirkenden

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Organisatoren, Helfern und Mitwirkenden der diesjährigen Hussitentrophy bedanken. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass wir uns über ein wirklich gelungenes Turnier freuen konnten. Mein ausdrücklicher Dank gilt auch unseren Sponsoren: der Sparkasse Barnim, dem EDEKA-Center Bernau und dem Contra-Tischtennisservice Berlin.

Uwe

Schöne Spiele bei den Vereinsmeisterschaften am 25.01.2014

Bei den Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen gab es am heutigen Samstag viele spannende und hochklassige Spiele zu sehen.

Wir konnten nach der Auslosung gegen 10:45 Uhr starten und brauchten die Bewegung in der kühlen Halle auch. Los ging es in zwei Neuner-Gruppen. Nach Ende der Gruppenphase wurden die Paarungen für das K.O.-System festgelegt, was wir Aktiven für eine Stärkung durch Wiener Würstchen und Toastbrot nutzten. Anschließend wurden zwei K.O.-Runden gespielt: Die jeweils ersten vier Plätze der Gruppen spielten eine Runde und die nächsten vier Plätze ebenfalls. Schlussendlich duellierten sich noch die beiden Gruppenletzten. Die K.O.-Runde war auch von spannenden Begegnungen geprägt, an deren Ende sich folgende Personen die ersten drei Plätze sicherten: Neuer Vereinsmeister ist unser Sportwart Steffen Kindt, der im Finale Ulrich Kreil mit 3:0 schlug. Den dritten Platz sicherte sich Jens Buttkau, der Marc Müller knapp mit 3:2 besiegte. Das andere "Finale" der unteren Plätze gewann Stephan Rathgeber durch einen 3:1-Sieg gegen Tim Henning.

Wir gratulieren unserem Sieger und werden sehen, ob er seinen Titel bei den nächsten Vereinsmeisterschaften verteidigen kann.

 

Tim, 25.01.2014

Nachwuchs Vereinsmeisterschaft 26.01.2014

Auswertung Nachwuchs Vereinsmeisterschaften Saison 2013/2014

Herzlichen Glückwunsch den ersten drei Plätzen: Felix Schreier, Markus Schreier und Jonas Pfauter

Das Trainer Team von TTV TopSpin Bernau e.V. bedankt sich für die Beteiligung an den Nachwuchs Vereinsmeisterschaften und besonders bei allen Eltern die am Büfett mitgeholfen haben. Wir gratulieren dem Sieger Felix Schreier sowie den zweit platzierten Markus Schreier und Dritten Jonas Pfauter.

Das Turnier unsere jungen Sportfreunde hat erfolgreich am Sonntag den 26. Januar stattgefunden. Mit einer Beteiligung von 20 Sportlern, wurde in vier fünfer Gruppe jeder gegen jeden angetreten. Die jeweils ersten beiden Spieler sind in das KO-System um die oberen 8 Plätze eingezogen und um den Titel des Vereinsmeister der Saison 2013/2014. Die dritt, viert und fünft platzierten spielten mit den gleich platzierten der anderen Gruppen um die noch zu erreichenden Plätze.

 

Ergebnisse:

 

  1. Felix Schreier
  2. Markus Schreier
  3. Jonas Pfauter
  4. Benjamin Müller
  5. Lukas Kaufmann
  6. Florian Hainsch
  7. Caspar-Finn Rehder
  8. Tobias Blättermann
  9. Dennis Kraft
  10. Etienne Eckardt
  11. Sizis Tzimoulis
  12. Marvin Krause
  13. Benjamin Blättermann
  14. Philip Raderkopp
  15. Alex Kotek
  16. Etienne Marsollier
  17. Lui Eckardt
  18. Flyn Rüffle
  19. Hannes Gonska
  20. Björn Schröter

 

Gez.: FH 31.01.2014

Hier finden Sie uns:

TTV TopSpin Bernau e.V.

Jahnstraße 51

16321 Bernau

 

Name:  Uwe Spielvogel
Mobil:   0170 2018012

E-Mail:  uwe.spielvogel@                        ttv-topspin-bernau.de

Aktuelles:

Termine für Vereinshöhepunkte:

- Weihnachtsfeier im Restaurant "Athos" am 14.12.18 ab 19:30 Uhr

- Eltern-Kind-Turnier

am 21.12.18 um 17:30 Uhr

- Doppel-Spaß-Turnier

am 28.12.18

- Mitgliederversammlung am 10.01.2018 um 19:15 Uhr

- Vereinsmeisterschaften

Erwachsene am 27.01.19

Der TTV TopSpin Bernau ist in der Saison 2019/20 Ausrichter der

- Landeseinzelmeisterschaften Nachwuchs am 7./8.12.19

- Landeseinzelmeisterschaften Damen und Herren am 18.01.20

- Norddeutschen Meisterschaften Nachwuchs am 25./26.01.20

Mannschaften 2018/2019: 

Besucher seit dem 01.09.15:

Aktualisieren